Christian Schnaubelt

Christian Schnaubelt (Jahrgang 1975) ist Dipl. Sozialwissenschaftler und Kommunikationswirt aus Bochum. Er hat sich als Journalist, Fotograf und Social Media Manager selbstständig gemacht. Seine Schwerpunktthemen sind Kirche, Medien, Internet, Social Media und digitalisierte Lebenswelten. 

Schnaubelt ist Chefredakteur und Redaktionsleiter von explizit.net sowie Chefredakteur und Herausgeber des Portals www.kath.de. 

Beiträge von Christian Schnaubelt

"Zukunft hat der Mensch des Friedens"

Am 02. Juni ist der Katholikentag 2024 mit einem Abschlussgottesdienst mit 12.000 Gläubigen vor dem Erfurter Dom zu Ende nach fünf Tagen zu Ende gegangen. Unter der Leitwort "Zukunft hat der Mensch des Friedens" nahmen rund 23.000 Teilnehmende in der Landeshauptstadt Thüringens an der 103. Auflage des Deutschen Katholikentages teil, der "kleiner und kompakter" war. ZdK und DBK ziehen ein positives Fazit zum neuen Konzept für den Katholikentag, der das nächste Mal 2026 in Würzburg stattfindet.

„sich dem Ruf Gottes stellen"

Am 21. April war der Weltgebetstag um geistliche Berufe. Daher blickt explizit.net mit mehreren Beiträgen auf die Themen geistliche Berufe und Berufung. Heute geht es um die Frage nach der "priesterlichen Existenz heute", die im Mittelpunkt einer Diskussionsveranstaltung am 17. April in Bochum stand. Dabei wurde deutlich, dass die Frage nach der „Berufung“ weniger vom Thema (Pflicht-) Zölibat als von der individuellen Bereitschaft des Einzelnen, „sich dem Ruf Gottes zu stellen“, abhänge.

Sozial engagiert und wetterfest: 72 Stunden - Sozialaktion des BDKJ beendet

Nach 72 Stunden endete am 21. April um 17:07 Uhr die dritte bundesweite Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Rund 80.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene haben in den letzten drei Tagen 2.720 soziale, politische und ökologische Projekte umgesetzt. Überall in Deutschland beteiligten sich dabei rund 170.000 Menschen aller Generationen und zeigten sich dabei nicht nur sozial engagiert, sondern auch "wetterfest", da sie dabei Regen, Hagel und Schnee trotzten.

Zum Seitenanfang